Nicolai Rohde
Director
 

© N.N.

 
Wielandstraße 5
D-10625 Berlin

Katrin Näher
Tel.: +49 (0)30 288 77 3-0
Fax: +49 (0)30 288 77 3-10
PRINT (PDF)
 
 
ResidenceBerlin
LanguagesEnglish, German
 
FILMOGRAPHY (Selection)
2018UNSCHULDIG
Production: Degeto
Regie
Event-Zweiteiler
In Produktion
2017CARNEVAL
ARD / Degeto
In Produktion
 DER PRAG-KRIMI - DER KALTE TOD (AT)
Production: ARD Degeto
Regie
In Postproduktion
 DER PRAG-KRIMI - DIE WASSERLEICHE (AT)
Production: ARD Degeto
Regie
In Postproduktion
2015SCHNITT FüR SCHNITT
Director: Nicolai Rohde
 TOD AUF DER INSEL
ZDF
 HEXENMEISTER
Buch: Sönke Lars Neuwöhner, Nicolai Rohde
Director: Nicolai Rohde
In Entwicklung
2014BRANDMAL
ARD
11. Festival des deutschen Films - Nominierung (2015)
2013LETZTE SPUR BERLIN
ZDF
2. und 3. Staffel ingesamt 5 Folgen
2012POLIZEIRUF 110 - EINE ANDERE WELT
RBB
Buch: Clemens Murath
Nominierung Bayerischer Fernsehpreis für Maria Simon in der Kategorie Beste Serien/Reihendarstellerin im Polizeiruf "Eine andere Welt" (2013)
 TATORT - FREUNDE BIS IN DEN TOD
SWR
Buch: Harry Göckeritz
2011TATORT STUTTGART - DAS ERSTE OPFER
SWR
2010VINCENT
RTL
Serienpilot
200825. STUNDE
RTL
2 Folgen
 10 SEKUNDEN
Regie und Buch zusammen mit Sönke Lars Neuwöhner und Sven Poser
Berlinale Deutsche Reihe (2009)
Filmfest Oldenburg 2009 (2009)
Festival des Deutschen Films Ludwighafen (2009)
2007DEADLINE
Sat.1
2 Folgen
2006ALLES ÜBER ANNA
ZDF
2 Folgen
2004ZWISCHEN NACHT UND TAG
Regie und Buch zusammen mit Hannes Klug
Kairo International Filmfestival (2005)
Max Ophüls Festival (2004)
Perspektive Deutsches Kino (2004)
Montreal International Filmfestival (2004)
Deutscher Kamerapreis (2004)
2003VORSICHT, KEINE ENGEL II
ZDF
6 Folgen
2002VORSICHT, KEINE ENGEL I
ZDF
6 Folgen
Nominiert für den Erich Kästner Preos 2003 (2003)
2000HOLZ
Short Film
Kurzfilm 45 Min.
 HEISSE HUNDE
Short Film
Kurzfilm
2.Preis beim Filmfestival Sienne 2001 (2001)
1999SCHLAFMANN
Regie und Buch
vielfach ausgezeichnet auf nationalen und internationalen Festivals, u.a.: (1999)
Förderpreis des Film/Fernsehfonds Bayern in der Kategorie "Beste Regie"
1.Preis beim Chilean International Festival in der Kategorie "Beste Regie"
Chris Award in Columbus, Ohio
Prädikat besonders wertvoll
 
 
BIOGRAPHICAL DETAILS
1990-1995Kunststudium an der HfK Bremen, anschließend einjähriger Aufenthalt an der Filmakademie Wien
Danach Regiestudium an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Potsdam Babelsberg